Angebote zu "Entwicklung" (48 Treffer)

Kategorien

Shops

Leit-Bildung: Entwicklung und Realisierung vonL...
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Leit-Bildung: Entwicklung und Realisierung vonLeitbildern ab 59 € als Taschenbuch: Praktisch dargestellt anhand der Fallstudie derInnsbrucker Verkehrsbetriebe. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Wirtschaftswissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Frankreich, 3 Bde.
60,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Fernand Braudels "Frankreich" ist das Meisterwerk einer ganzheitlichen, modernen Alltags- und Sozialgeschichte. Brillant geschrieben, bietet es allen an Land, Menschen und Geschichte Interessierten einen Leit faden zur Entdeckung unseres wichtigsten Nachbarn.Braudel setzte seine immensen Kenntnisse für eine neuartige Geschichte Frankreichs ein. Er lenkt den Blick auf die langfristige Entwicklung der natürlichen Räume, der regionalen Wirtschaftsstrukturen und des Alltagslebens. Nicht die Metropole Paris steht im Mittelpunkt, sondern das bislang noch reichlich unentdeckte Frankreich der Provinzen, der Dörfer und Marktflecken. Von den geographischen und klimatischen Besonderheiten spannt sich der Bogen über die Sprachen und Dialekte, über die Siedlungs- und Urbanisierungsformen, die Entstehung der Verkehrs- und Handelswege bis hin zu einer Kulturanthropologie der französischen Bevölkerung. Am Ende erweist sich Frankreich, dessen Identität so unbestreitbar festzustehen schien, als ein Land der Gegensätze, das seine historische Einheit durch alle Epochen hindurch stets von neuem herstellen musste.

Anbieter: buecher
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Frankreich, 3 Bde.
61,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Fernand Braudels "Frankreich" ist das Meisterwerk einer ganzheitlichen, modernen Alltags- und Sozialgeschichte. Brillant geschrieben, bietet es allen an Land, Menschen und Geschichte Interessierten einen Leit faden zur Entdeckung unseres wichtigsten Nachbarn.Braudel setzte seine immensen Kenntnisse für eine neuartige Geschichte Frankreichs ein. Er lenkt den Blick auf die langfristige Entwicklung der natürlichen Räume, der regionalen Wirtschaftsstrukturen und des Alltagslebens. Nicht die Metropole Paris steht im Mittelpunkt, sondern das bislang noch reichlich unentdeckte Frankreich der Provinzen, der Dörfer und Marktflecken. Von den geographischen und klimatischen Besonderheiten spannt sich der Bogen über die Sprachen und Dialekte, über die Siedlungs- und Urbanisierungsformen, die Entstehung der Verkehrs- und Handelswege bis hin zu einer Kulturanthropologie der französischen Bevölkerung. Am Ende erweist sich Frankreich, dessen Identität so unbestreitbar festzustehen schien, als ein Land der Gegensätze, das seine historische Einheit durch alle Epochen hindurch stets von neuem herstellen musste.

Anbieter: buecher
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Flussdiagramme zum Stex
29,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Wissen für die Klinikpraxis!Wer die Differenzialdiagnostik für den klinischen Alltag lieber in übersichtlichen, farbigen Flussdiagrammen präsentiert haben möchte, bekommt hier, was er sucht. Dieses Werk bietet Ihnen den bestmöglichen visuellen Überblick der häufigsten und wichtigsten Leitsymptome und ist somit Ihr idealer Begleiter auf Station, im PJ und zur Vorbereitung auf den mündlichen und schriftlichen Abschnitt des Stex.Ihre Vorteile:Zeitersparnis beim Lernen: 126 wichtigste Leitsymptome präsentiert als übersichtliche Algorithmen.Große Praxisnähe: von Leit-/Begleitsymptomen über die Verdachtsdiagnose zu Diagnostik und Therapie.Farbige Kodierung zur optimalen Orientierung.Neu in der 2. Auflage: Die völlig neue, übersichtliche Gliederung ermöglicht das schnelle Auffinden und Nachschlagen.Alle Flussdiagramme wurden anhand der gültigen Leitlinien aktualisiert.25 neue Flussdiagramme enthalten - insbesondere zu den Bereichen Wachstum und Entwicklung, Sinnesorgane,Haut, Lymphknoten, Blut, Herz, Stimme, Sprechen, Sprache.Verdachtsdiagnosen sind nach Häufigkeit geordnet. Diagnosen, die oft gestellt werden, stehen oben.Neues, größeres Format zur besseren Darstellung, passt aber immer noch in die Kitteltasche.

Anbieter: buecher
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Flussdiagramme zum Stex
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Wissen für die Klinikpraxis!Wer die Differenzialdiagnostik für den klinischen Alltag lieber in übersichtlichen, farbigen Flussdiagrammen präsentiert haben möchte, bekommt hier, was er sucht. Dieses Werk bietet Ihnen den bestmöglichen visuellen Überblick der häufigsten und wichtigsten Leitsymptome und ist somit Ihr idealer Begleiter auf Station, im PJ und zur Vorbereitung auf den mündlichen und schriftlichen Abschnitt des Stex.Ihre Vorteile:Zeitersparnis beim Lernen: 126 wichtigste Leitsymptome präsentiert als übersichtliche Algorithmen.Große Praxisnähe: von Leit-/Begleitsymptomen über die Verdachtsdiagnose zu Diagnostik und Therapie.Farbige Kodierung zur optimalen Orientierung.Neu in der 2. Auflage: Die völlig neue, übersichtliche Gliederung ermöglicht das schnelle Auffinden und Nachschlagen.Alle Flussdiagramme wurden anhand der gültigen Leitlinien aktualisiert.25 neue Flussdiagramme enthalten - insbesondere zu den Bereichen Wachstum und Entwicklung, Sinnesorgane,Haut, Lymphknoten, Blut, Herz, Stimme, Sprechen, Sprache.Verdachtsdiagnosen sind nach Häufigkeit geordnet. Diagnosen, die oft gestellt werden, stehen oben.Neues, größeres Format zur besseren Darstellung, passt aber immer noch in die Kitteltasche.

Anbieter: buecher
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Moralerziehung in der Familie
44,00 € *
ggf. zzgl. Versand

In Familien nehmen Moralerziehung und die Entwicklung einer moralbezogenen Identität biographisch meist ihren Ausgang. Daher sind Prozesse der innerfamiliären Vermittlung und Aneignung des Erziehungsgegenstands 'Moral' auch von großer Relevanz für Moralerziehung und -bildung in allen anderen Feldern wie Kita, Schule, Arbeitsstätte usw. Die vorliegende Untersuchung beschäftigt sich mit dem Lösen von Problemen in Familien im Kontext von Verstößen gegen Regeln, die aus Sicht der Akteure für alle Menschen gelten sollten. Welche Fehlerkulturen werden in Familien praktiziert? Wie zeigen sich ggf. Rollen bzw. Leit-, Selbst- und Fremdbilder der befragten Mütter, Väter, Mädchen und Jungen, die das Brechen solcher Regeln legitimieren, z.B. mit Blick auf das Geschlecht? Werden auch Kinder als Vermittler moralbezogenen Wissens, Wollens und Könnens tätig und falls ja, wie wird in Eltern-Kind-Beziehungen damit umgegangen? Können oder sollen auch Kinder moralische Vorbilder sein? Werden moralische Regeln in Familien im Sinne eines Verhandlungshaushalts verhandelt? Diese und weitere Fragen werden in der vorliegenden Untersuchung aus interaktionistischer Perspektive bearbeitet.

Anbieter: buecher
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Moralerziehung in der Familie (eBook, PDF)
32,90 € *
ggf. zzgl. Versand

In Familien nehmen Moralerziehung und die Entwicklung einer moralbezogenen Identität biographisch meist ihren Ausgang. Daher sind Prozesse der innerfamiliären Vermittlung und Aneignung des Erziehungsgegenstands ,Moral' auch von großer Relevanz für Moralerziehung und -bildung in allen anderen Feldern wie Kita, Schule, Arbeitsstätte usw. Die vorliegende Untersuchung beschäftigt sich mit dem Lösen von Problemen in Familien im Kontext von Verstößen gegen Regeln, die aus Sicht der Akteure für alle Menschen gelten sollten. Welche Fehlerkulturen werden in Familien praktiziert? Wie zeigen sich ggf. Rollen bzw. Leit-, Selbst- und Fremdbilder der befragten Mütter, Väter, Mädchen und Jungen, die das Brechen solcher Regeln legitimieren, z.B. mit Blick auf das Geschlecht? Werden auch Kinder als Vermittler moralbezogenen Wissens, Wollens und Könnens tätig und falls ja, wie wird in Eltern-Kind-Beziehungen damit umgegangen? Können oder sollen auch Kinder moralische Vorbilder sein? Werden moralische Regeln in Familien im Sinne eines Verhandlungshaushalts verhandelt? Diese und weitere Fragen werden in der vorliegenden Untersuchung aus interaktionistischer Perspektive bearbeitet.

Anbieter: buecher
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Moralerziehung in der Familie
45,30 € *
ggf. zzgl. Versand

In Familien nehmen Moralerziehung und die Entwicklung einer moralbezogenen Identität biographisch meist ihren Ausgang. Daher sind Prozesse der innerfamiliären Vermittlung und Aneignung des Erziehungsgegenstands 'Moral' auch von großer Relevanz für Moralerziehung und -bildung in allen anderen Feldern wie Kita, Schule, Arbeitsstätte usw. Die vorliegende Untersuchung beschäftigt sich mit dem Lösen von Problemen in Familien im Kontext von Verstößen gegen Regeln, die aus Sicht der Akteure für alle Menschen gelten sollten. Welche Fehlerkulturen werden in Familien praktiziert? Wie zeigen sich ggf. Rollen bzw. Leit-, Selbst- und Fremdbilder der befragten Mütter, Väter, Mädchen und Jungen, die das Brechen solcher Regeln legitimieren, z.B. mit Blick auf das Geschlecht? Werden auch Kinder als Vermittler moralbezogenen Wissens, Wollens und Könnens tätig und falls ja, wie wird in Eltern-Kind-Beziehungen damit umgegangen? Können oder sollen auch Kinder moralische Vorbilder sein? Werden moralische Regeln in Familien im Sinne eines Verhandlungshaushalts verhandelt? Diese und weitere Fragen werden in der vorliegenden Untersuchung aus interaktionistischer Perspektive bearbeitet.

Anbieter: buecher
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Moralerziehung in der Familie (eBook, PDF)
32,90 € *
ggf. zzgl. Versand

In Familien nehmen Moralerziehung und die Entwicklung einer moralbezogenen Identität biographisch meist ihren Ausgang. Daher sind Prozesse der innerfamiliären Vermittlung und Aneignung des Erziehungsgegenstands ,Moral' auch von großer Relevanz für Moralerziehung und -bildung in allen anderen Feldern wie Kita, Schule, Arbeitsstätte usw. Die vorliegende Untersuchung beschäftigt sich mit dem Lösen von Problemen in Familien im Kontext von Verstößen gegen Regeln, die aus Sicht der Akteure für alle Menschen gelten sollten. Welche Fehlerkulturen werden in Familien praktiziert? Wie zeigen sich ggf. Rollen bzw. Leit-, Selbst- und Fremdbilder der befragten Mütter, Väter, Mädchen und Jungen, die das Brechen solcher Regeln legitimieren, z.B. mit Blick auf das Geschlecht? Werden auch Kinder als Vermittler moralbezogenen Wissens, Wollens und Könnens tätig und falls ja, wie wird in Eltern-Kind-Beziehungen damit umgegangen? Können oder sollen auch Kinder moralische Vorbilder sein? Werden moralische Regeln in Familien im Sinne eines Verhandlungshaushalts verhandelt? Diese und weitere Fragen werden in der vorliegenden Untersuchung aus interaktionistischer Perspektive bearbeitet.

Anbieter: buecher
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot